Prozesse
nach WiM


Die Digitalisierung der Wirtschaft bietet Chancen, bündelt Innovationskraft und eröffnet hohe Potentiale.
Wir als PALMER GRUPPE gestalten die Digitalisierung der Energiewende.

Die Schulung wendet sich an Mitarbeiter aus den Bereich Kundenservice, Messstellenbetrieb und Marktkommunikation.

Sie lernen den Ablauf der Marktkommunikation mit den wichtigsten Begriffen, Strukturen und Marktpartnern zur Prüfung möglicher Geschäftsvorfälle kennen. Sie erlangen Einblick in die Prozesse der Festlegungen WiM mit allen wichtigen Fristen, Prozessschritten und Szenarien. Mit dem erlangten Wissen schaffen Sie die Basis für die tägliche Arbeit im elektronischen Datenaustausch.

Dauer

  • Zweitägige Schulung 
    09:00 - 16:30 Uhr

Voraussetzungen

NEA / Online

  • 450,00 € pro Teilnehmer & Tag
    zzgl. MwSt.*

Ihr Standort

  • 1.600,00 € pro Tag
    zzgl. MwSt.
    (max. 10 Personen)*

* Bei Abmeldung / Absage innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn beträgt die Stornogebühr 50% des Kursbeitrages / des Gesamtpreises.

Themenschwerpunkte

Die Grundlagen des Messstellenbetriebs
Die Festlegungen der BNetzA
Die Kommunikation zwischen den Marktpartnern
Die Stammdaten in der Marktkommunikation
Die Prozesse nach WiM Strom und WiM Gas
Die Prozesse im SAP IS-U